Mithelfen an Bord der Tjalk Verwisseling aus Muiden.
15939
page-template-default,page,page-id-15939,ajax_updown_fade,page_not_loaded,,footer_responsive_adv,transparent_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-9.2,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive
 

Organisatorisches

Alles oder nichts tun, anpacken oder ausruhen: Wie Sie es wünschen

Lust mit zu helfen?

Wie gesagt: Erfahren Sie es am eigenen Leib, segeln Sie einmal mit. Zusammen mit meinem Matrose sorge ich dafür, dass jede Tour ein Erlebnis wird. Sie segeln zusammen mit uns die Verwisseling. Falls Sie Lust haben, mitzuhelfen beim Hissen der Segel, beim Steuern, beim Navigieren, beim Wenden und Halsen, sind Sie dazu herzlich eingeladen. Mein Matrose und ich bringen Ihnen gerne die notwendigen Handgriffe bei. Trotz ihrer Länge von ca. 22 Meter ist die Verwisseling ein sehr wendiges Schiff. Schon nach kurzer Zeit können Sie selber das Ruder übernehmen.

 

Nicht mithelfen?

Hätten Sie es lieber etwas ruhiger? Kein Problem, machen Sie es sich gemütlich. Setzen oder legen Sie sich auf ’s Deck, genießen Sie die Wellen, den Wind und (mit etwas Glück) die Sonne. Es ist eine Tatsache, dass man bereits nach einem Tag auf dem Wasser das Gefühl hat, schon ein paar Tage unterwegs und “weg von allem” gewesen zu sein.

Mitnehmen?

Wenn Sie eine Tagestour machen, denken Sie an:

  • warme Kleidung (auch im Sommer)
  • Regenkleidung und evtl. Stiefel (gegen Regen- und Spritzwasser)
  • Badesachen
  • Schuhe mit rutschfester Sohle
  • Sonnenbrille
  • Sonnencreme

Falls Sie übernachten, vergessen Sie außerdem nicht:

  • Schlafsack oder Bettdecke (evtl. auch zu mieten, siehe ‘Preise’)
  • Geschirr- und Handtücher